Viele Leute träumen davon, von zu Hause aus ihr Geld zu verdienen – doch sie wissen nicht, wie das gehen könnte, dabei gibt es so viele Möglichkeiten. Deshalb habe ich mich entschlossen, die besten Verdienst-Möglichkeiten im Internet zusammenzutragen (mit vielen Beispielen), damit jeder mit der Methode sein Geld von zu Hause aus verdienen kann, die zu ihm/ihr am Besten passt! Dieser Artikel ist eine schnelle Zusammenfassung, dann die meisten Möglichkeiten werde ich später in einem einzelnen Artikel mit vielen Tipps beschreiben.

Geld verdienen mit eigenen digitalen Produkten

Hier ist Kreativität und Wissen angesagt! Man erstellt ein eigenes digitales Produkt, schafft sich eine Webseite an, und verkauft das Produkt darauf. Ein sehr großer Vorteil digitaler Produkte ist (im Gegensatz zu „normalen“ Produkten), dass wenn man es einmal erstellt hat, kann man es so oft kopieren/verkaufen, wie oft man es will! Digitale Produkte können zB. folgende sein:

  • Ebooks (digitale Bücher) – meistens schreibt man einen Ratgeber zu einem bestimmten Thema, das ein Problem löst (Diät, Frauen verführen, Geld verdienen, Webseiten-Optimierung, Muskelaufbau, usw.). Man sollte hier schon etwas von dem gewählten Thema verstehen, damit man über etwas schreiben kann und der Kunde auch etwas für sein Geld bekommt. Grenzen bei den Seiten gibt es keine: von 30 Seiten bis 200 Seiten habe ich alles schon gesehen.
  • Audiobooks/Hörbücher – das selbe Schema, wie bei den Ebooks, doch hier wird es nicht geschrieben, sondern man spricht (oder liest vor) und nimmt die eigene Stimme auf. Der Vorteil gegenüber Ebooks: viele Leute sind zu faul oder haben keine Zeit um 100-200 Seiten zu lesen – aber ein Hörbuch einfach anzuhören macht keine Arbeit, und man kann es sich zum Beispiel auch im Auto anhören.
  • Videos – hier wird ebenfalls erklärt, wie man etwas macht, doch mit Ton und Bild. So kann man zB. den Bildschirmmonitor aufzeichnen, und so veranschaulichen, wie man etwa Einstellungen an Programmen oder Webseiten vornimmt. Am Besten für Computer-Themen wie „Wie bediene ich das neue Windows 7?“ oder „So optimierst du deine Webseite für Suchmaschinen!“ geeignet. PowerPoint-Präsentationen aufzunehmen ist ebenfalls sehr beliebt.
  • Software – Wer Programmierkenntnisse mitbringt, kann eine eigene Software schreiben und diese dann Verkaufen. Vor kurzer Zeit habe ich einen Artikel darüber gelesen, welche unglaublichen Einnahmen manche Programmierer erreicht haben, die ein paar kleine Apps für das iPhone oder den iPod-Touch entwickelt haben. Also: Nicht nur Programme für Computer haben Potenzial, sondern auch welche für Handys! Dieses ist oft einfacher, als man denken würde. Hierzu gibt es zum Beispiel eine sehr gute Anleitung unter http://glucklicher-leben.de/iphone-apps-erstellen-und-verkaufen.
  • Webseiten-Templates/-Designs – Wer sich mit HTML, PHP, CSS oder einem Grafikprogramm (Photoshop, Corel Draw) auskennt, sollte eigene Webseiten-Templates erstellen und diese zum Verkauf anbieten. Es können für normale Webseiten welche gemacht werden, aber auch für CMS (Content Management Systems) wie etwa WordPress oder Joomla.

Geld verdienen mit Suchmaschinen-Suche:

Vor kurzer Zeit bin auf Tixuma gestoßen, auf der eine Geldverdienst-Möglichkeit angeboten wird, die ich bisher so noch nicht gesehen habe. Sie ist eine normale Webseiten-Suchmaschine (wie etwa Google oder Yahoo), doch für jede Suche bekommt man Geld! Einzige Voraussetzung: Man muss im Monat mindestens an 10 Tagen diese Suchmaschine benutzen – was aber garnicht so viel ist, da ich zB. jeden Tag mindestens 10-20-mal Suchmaschinen benutze. Einfach die Seite als Startseite einstellen, und fertig. Man kann natürlich nicht nur nach Webseiten suchen, sondern auch nach Bildern.

Geld verdienen mit Werbung

Diese Methode wird nur für Webseiten-Betreiber interessant sein, deren Pages schon etwas älter ist und viele Besucher (und einen guten PageRank) haben. Hier können Banner-Plätze oder Link-Plätze verkauft oder vermietet werden. Die Preise hängen von der Anzahl der Besuchern und der Lage der Werbung (zB. ganz oben ist es am teuersten, da sie hier natürlich von viel mehr Leuten gesehen wird) ab, aber viele Webseiten verlangen für einen einzigen Banner locker 100-200 Euro pro Monat. Leichter kann man dann Geld wirklich nicht mehr verdienen.

Geld verdienen mit Affiliate-Programmen (Klick, Lead, Sale)

Affiliate- oder Partnerprogramme sind sehr beliebt. Hier macht man für eine Webseite/Produkt/Dienstleistung  auf der eigenen Webseite Werbung, und wird dafür gegebenfalls belohnt. Der unterschied zum vorigen Thema: bei Affiliaten-Programmen wird man für Leistung bezahlt. Es gibt mehrere Arten, von denen ich die 3 wichtigsten erwähnen will: Klick, Lead, Sale. Bei Klick wird man für jeden Klick auf die Werbung bezahlt (zB. Google Adsense), bei Lead für jede zB. Anmeldung (zB. jemand nimmt an einem Gewinnspiel teil, macht einen VersicherungsVergleich, tragt seine Email-Adresse für einen Newsletter ein, usw.), und bei Sale für jeden vollendeten Verkauf. Natürlich werden hier nur Daten erwünscht, die der Wahrheit entsprechen. Für Klicks bekommt man nur ein paar Cent, für Leads ein paar Euro, und bei Sales am meisten (einen %-Anteil (5%, 40%, 70% – alles ist möglich) des verkauften Produktes). Es gibt mehrere Webseiten, bei denen es sehr viele (mehrere hundert) Partnerprogramme gibt. So muss man sich dort nur einmal kostenlos anmelden, und schon kann man die besten Partnerprogramme benutzen! Die bekanntesten deutschen davon sind Adcell, Affili, Partnerprogramme.

Geld verdienen mit Fotos

Fast jeder besitzt heutzutage eine Digitalkamera, doch nur wenige wissen, dass man kein Profi sein muss, um manche Euros mit seinen Fotos zu verdienen. Es gibt viele Webseiten, die sich mit dem Kauf von Fotos beschäftigen, auf denen sogar Amateure ihre selbstgemachten Bilder verkaufen können. Natürlich werden Bilder, die etwas besser sind (und mehr Megapixel haben), besser bezahlt, als andere. Deshalb schadet es nicht, wenn man wenigstens die Grundlagen des Fotografierens beherrscht (als Hilfe dafür gibt es mehrere Ebooks). Eines der bekanntesten Webseiten, auf der man seine eigenen Fotos (oder Videos) verkaufen kann, ist eindeutig Fotolia! Einfach kostenlos registrieren, und schon kann man seine Fotos und Videos hochladen!

Geld verdienen mit Domain-Handel

Eine weitere Methode, um Geld im Internet zu verdienen, ist der Domain-Handel (eine Domain eine Webadresse – zB. „Glucklicher-Leben.de“). Man kauft sich eine Domain für ein paar Euros, von der man glaubt, dass sie eines Tages sehr wertvoll für jemanden sein wird, und hofft sie dann für viel mehr verkaufen zu können. Natürlich sind die besten Domains schon lange im Besitz anderer Leute, aber mit ein wenig Kreativität und Glück kann man noch freie und gute Domains finden. Noch besser: Man kauft sich eine vielversprechende Domain, macht daraus eine Webseite, erhöht dessen Besucherzahlen und PageRank, und versucht es so! Wer denkt, dass Domain-Handel nicht funktioniert, irrt sich: Es wurden so schon sehr viele Domains für mehrere hunderttausenden von Euros verkauft! Hier sind 5 Beispiele:

  • business.com – 7.500.000 Dollar (1999)
  • kredit.de – 892.500 Euro (2008)
  • poker.de – 695.000 Euro (2007)
  • casino.de – 400.000 Euro (2008)
  • ringtones.mobi – 145.000 (2007)

Da nur die „.com“-Domains beim Verkauf im Millionenbereich liegen, ist es keine schlechte Ideen auch solche zu kaufen. Natürlich können Domains anstatt verkauft, auch vermieten werden, welches billiger für den Mieter ist und längeres und planbares Einkommen für den Vermieter ist. Ein sehr guter Anbieter dafür ist zB. Sedo und Hosting4Web.

Wie schon am Anfang des Artikels geschrieben, ist dieses nur eine Zusammenfassung. Besser gesagt es ist der 1. Teil von der Zusammenfassung, da der Artikel zu lang wurde und ich es so für besser hielt es in 2 Teilen zu posten. Der nächste Teil kommt bald. Es werden für die meisten dieser Themen eigene Artikel geben, damit jeder das Beste aus der von ihm/ihr ausgewählten Methode rausholen kann.

Bye: Glucklicher-Leben.de

// Update am 26. März //
Leider habe ich erst jetzt gesehen, dass die Links in diesem Artikel wegen einem kleinen Fehler von WordPress nicht funktioniert haben. Ich habe sie natürlich sofort korrigiert.
// Update am 26. März //


Internet Geld Elite - Wie man RICHTIG Geld im Internet verdient


„Denke nicht einmal daran eine Frau verführen zu können, solange du diese 3 Techniken nicht anwendest!“

Hier sind die exakten Methoden, die jeder Mann benutzen muss, um deutsche Frauen verführen zu können!