(Dies ist ein Gast-Artikel von girlseite.de – Die Seite für Frauen!)

Wir sind alle viel zu dick!“ Es schallt ein Ruf wie Donnerhall durch die Republik. Hat man früher noch Wohlstand und Idealfigur am Bauchumfang festgemacht, so werden heute schon fast magersüchtige Figuren bevorzugt. Dabei sollte der gesunde Menschenverstand einem bereits den Weg weisen können.
Wenn ich den Aufstieg in meine Wohnung, ohne Hilfe des Aufzugs, über die Treppe bewältigen kann, kann ich davon ausgehen, dass meine Konstitution sich auf der sicheren Seite befindet.

Bei vielen unserer Mitbürger ist allerdings wirklich eine Grenze überschritten, wo die Gesundheit auf der Strecke bleibt. Tatsächlich sind viele von uns so übergewichtig, das sie nicht nur aus sozialen und ästhetischen Gründen auf ihre Erscheinung achten sollten.


Unzählige Formeln und Tabellen erheben einen Anspruch auf Richtigkeit und werden als allwissend angepriesen.

Es gibt aber eigentlich nur einen Maßstab und der wird durch die persönliche Gesundheit und das damit verbundene Wohlbefinden bestimmt. Es hat keinen Sinn, sich durch wirkungslose Diäten einzuschränken, egal ob sie von großen Zeitschriften, oder von der besten Freundin empfohlen werden. Es gibt nur eine einzige Regel, die man beherzigen sollte, wenn man sein Gewicht in den gewünschten Grenzen halten will: man sollte nicht mehr Kalorien zu sich nehmen, als der Körper täglich benötigt.
Hierbei leistet eine Kalorientabelle ausnahmsweise gute Dienste.

Fazit: es ist egal, ob man seine 2500 bis 3500 Kalorien abends, morgens, in kleinen Portionen oder auf einmal zu sich nimmt, man sollte sich nur nach dem persönlichen Bedarf richtig.

Weitere Artikel zum Thema findet ihr bei girlseite.de – Weil Frauen anders sind


„Denke nicht einmal daran eine Frau verführen zu können, solange du diese 3 Techniken nicht anwendest!“

Hier sind die exakten Methoden, die jeder Mann benutzen muss, um deutsche Frauen verführen zu können!