[Dies ist ein Gast-Artikel von Leonard Baumgardt]

Um eine Frau kennen zu lernen, muss der erste Schritt von DIR kommen.

Und beim Onlinedating ist dieser erste Schritt das Anschreiben mit der ersten Mail, zum Beispiel auf „StudiVZ“ oder „MeinVZ“. Dein Profil kann noch so interessant gestaltet sein: die wenigsten Frauen werden dich von sich aus anschreiben. Selbst Frauen, die interessiert sind, werden im Regelfall höchstens ihr Profil auf sichtbar schalten, so dass du sie in der Liste deiner letzten Profilbesucher finden kannst.

Doch wie musst du ein Mädel anschreiben, damit sie auch reagiert?

Der Großteil der Männer schreibt einfach langweilige E-Mails wie „Na, alles fit?“ oder machen ein Kompliment á la „Ich muss echt sagen, wow!“ — und danach hoffen sie, dass die Frau dann ein Gespräch mit ihnen anfängt. Sie übernehmen nicht selbst die Führung, sondern erwarten, dass die Frau ihnen um den Hals springt und das Gespräch in die Hand nehmen. So läuft es aber nicht.

Frauen bekommen so viele solcher Ansprech-Mails, dass sie darauf nichts mehr zu antworten haben. Wenn du ein Mädchen ansprechen willst, um auch eine Antwort zu kriegen und eine Unterhaltung anzufangen, dann kann deine erste Mail nicht so klingen wie alle Anderen. Du musst deiner Empfängerin genug Material geben, dass sie deine Mail interessant findet und auch ohne langes Nachdenken etwas zum Antworten hat. Am einfachsten funktioniert das, indem du ihre Neugier weckst.

Versuch es damit:
Ich muss sagen, du hast eine sehr interessante Nase… 🙂

Frauen online verführen, anschreiben, eBook

Die Worte selber sind dabei völlig nebensächlich. Worum es geht ist, dass du mit so einer Mail erstens auffällst, und dass du damit zweitens eine Frau neugierig machst: „Wie meint er das?„, wird sie sich fragen. Und schon hat sie einen Grund, dir zu antworten!

Probier es selber aus:
Du kannst zehn Frauen anschreiben mit diesem Beispielspruch, und du wirst durchschnittlich sechs Antworten bekommen. (Da sich manche Frauen nur einmal die Woche einloggen, oder sogar noch seltener, solltest du ihnen etwas Zeit zum Antworten geben.)

Nur als Vergleichswert:
Wenn du den Test machst mit einer Standardmail á la „Wie war dein Wochenende?„, wirst du sehen, dass du auf deine 10 Versuche höchstens 2 Antworten bekommst. Oft sogar GAR KEINE. Der Spruch von oben ist natürlich bloß ein Beispiel.

Wenn du wirklich Online-Dating erfolgreich sein willst, darfst du dich nicht abhängig machen von einzelnen Sprüchen. Denn du hast ja gesehen: Es kommt nicht darauf an, was du SAGST, sondern darauf, was du damit BEWIRKST. Seien wir ehrlich: Die meisten Männer haben keinen Schimmer, was sie eigentlich von einer Frau erwarten, wenn sie sie anschreiben.

Wenn du verlässlich Frauen kennenlernen willst und an jeder Stelle wissen willst, was du schreiben musst, damit sie dir antwortet, dann gibt es für dich einen kostenlosen Online-Dating-E-Mail-Kurs, wo du noch mehr getestete Beispiele und Techniken von mir findest. Klick jetzt den Link und erfahre mehr übers Mädels ansprechen im Internet.

Alles Gute,
Dein Leonard B.


Oft gefunden durch:

frauen online anschreiben (185),frauen anschreiben (120),online dating anschreiben (118),frauen bei facebook anschreiben (109),facebook frauen anschreiben (96),frau anschreiben facebook (91),frauen anschreiben facebook (87),Frauen im Internet anschreiben (71),frauen anschreiben das sie antworten (68),frauen auf facebook anschreiben (53)

„Denke nicht einmal daran eine Frau verführen zu können, solange du diese 3 Techniken nicht anwendest!“

Hier sind die exakten Methoden, die jeder Mann benutzen muss, um deutsche Frauen verführen zu können!