Als erstes: Ich möchte dich bitten, dass falls du der netteste Kerl auf der Welt bist und neue, "nicht ganz so nette" Ansichten vollkommen verurteilst, diesen Artikel lieber jetzt nicht liest, sondern ihn einfach schließt. Denn ich bin auf diese Methode wirklich nicht stolz.. aber sie ist nun mal extrem effektiv..

Sehen wir uns die 2 Haupt-Problem der meisten Männer bezüglich Verführung an:

  1. Sie sind ein netter Kerl, und verstehen nicht, warum Frauen dennoch lieber mit Arschlöchern im Bett landen, als mit ihnen.
  2. Des Weiteren wollen diese netten Kerle ihre Persönlichkeit nicht komplett umkrempeln und zu einem Mistkerl mutieren, da dieses nicht zu ihnen passt

Die schlechte Nachricht: Frauen mögen die "vollkommen netten Kerle" nicht. Es gibt Unmengen an Männern, die Frauen jeden Wunsch von den Augen ablesen würden, immer absolut treu wären, usw., und dennoch bekommen sie keine oder kaum eine Frau ab. In einer perfekten Welt wäre es gerecht, wenn diese netten Kerle unzählige Frauen hätten, doch wir leben nicht in so einer perfekten Welt.

Die gute Nachricht: Frauen lieben am meisten die Kerle, die ca. 80% nett und nur zu 20% ein Arschloch sind. Frauen wollen einen Mann, der sie zwar meistens gut behandelt, sich um sie kümmert, usw., aber auch jemanden, der schon mal auf den Tisch schlagen kann und bei dem Frauen manchmal Angst haben ihn zu verlieren.

Jetzt kommt meine widerliche Methode:

Obwohl ich ansonsten der "Ich bin glücklich, wenn meine Freundin glücklich ist"-Ansicht bin, ist es unheimlich effektiv sie manchmal absichtlich traurig zu machen. Und zwar damit, dass ich ihr für 1-2 Stunden das Gefühl gebe, dass sie mich jetzt vielleicht verliert. Ein Beispiel:

Wir haben einen Streit beim Reden auf Facebook – ich sage ihr dann etwas wie "Das kann so nicht weitergehen" oder "Ich weiß nicht, wie lange ich das noch aushalte" – .. und dann verschwinde ich für 1-2 Stunden von der Oberfläche. Sie schreibt mir 20 Nachrichten, weint, ruft mich 5mal an, doch ich reagiere nicht.
 

Ich weiß, dass dieses ein wenig verachtenswert ist, aber.. es funktioniert (leider) unglaublich gut. Hey, es ist nicht meine Schuld, das Frauen immer das wollen, was sie nur schwer haben können – ich gebe ihnen damit nur das, was sie halt anziehend finden. "Hasse das Spiel, nicht den Spieler"

 
Diese Methode habe ich schon einigen meiner weiblichen Freunde erzählt, und obwohl sie mit "Imre, du bist so ein Arschloch 😀 " reagierten, gaben sie leise zu, dass sie verstehen warum diese so effektiv ist.

Wenn du diese Email bisher gelesen hast und nicht vollkommen ausgerastet bist, würde ich dir gerne weitere Methoden zeigen, welche nicht die dummen "Sprich einfach 100 Frauen auf der Straße an"-Tipps beinhalten:

Klicke jetzt hierhin, und lerne Frauen so zu verführen, wie SIE es wollen!

Freundliche Grüße:
Imre

PS: Natürlich sollst du nicht zu einem Mistkerl mutieren – erstens passt das wahrscheinlich (hoffentlich) garnicht zu dir, und zweitens sollst du Frauen in der Regel glücklich machen. Doch Frauen mögen nun mal keinen Kerl, den sie extrem einfach haben und behalten können.

Deshalb muss man solche Methoden manchmal anwenden. Ich habe mir die Regeln nicht ausgedacht – Frauen stellen (ungewollt) die Regeln auf, wie sie verführt werden wollen, und ich halte mich nun mal an diese Richtlinien 🙂 Für weitere, noch effektivere (aber nicht gemeine) Verführungs-Methode klicke jetzt hierhin


„Denke nicht einmal daran eine Frau verführen zu können, solange du diese 3 Techniken nicht anwendest!“

Hier sind die exakten Methoden, die jeder Mann benutzen muss, um deutsche Frauen verführen zu können!