G-PUNKT Anleitung: So finden und stimulieren Sie den G-Punkt!

Gepostet in Alle Artikel

[G-PUNKT ANLEITUNG] Es gibt viele falsche Informationen, wenn es um den Gräfenberg-Punkt geht. Manche Leute denken, dass er einfach ein Mythos ist, andere denken, dass es ein Knopf ist, den man drücken kann und dass man dann den ultimativen sexuellen Höhepunkt bekommen kann. Deshalb ist es Zeit für eine richtige G-Punkt Anleitung.

Der G-Punkt ist also kein Mythos oder eine magische Abkürzung für die ultimative Befriedigung. Der Gräfenberg-Punkt ist ein besonders sensibler Teil des weiblichen Körpers, der, wenn er stimuliert wird zu stärkeren Orgasmen führen kann. Lesen Sie weiter wenn Sie mehr über den G-punkt herausfinden wollen.

GESCHÜTZTEN 18+ INHALT ANZEIGEN:

Dieser Artikel hat sehr wichtige Inhalte (zB. Videos), welche nur für Personen über 18 Jahren geeignet sind, weshalb sie aus Jugendschutz-Gründen versteckt sein müssen.

Bist du bereits mindestens 18, trage bitte als Bestätigung jetzt hier deine Email-Adresse ein - dadurch werden auch die geschützten 18+ Inhalte (natürlich kostenlos) aktiviert und hier im Artikel sofort für dich angezeigt:

Vielen Dank, gleich erscheint auch der 18+ Inhalt

G-Punkt finden G Punkt Anleitung

Dr. Gräfenberg

Dr. Ernst Gräfenberg hat 1950 zum ersten Mal von der Existenz eines G-Punktes oder einer weiblichen Prostata in einer Zeitung berichtet und so beschrieben, dass jeder den G-Punkt finden kann. Er hat eine Region von besonderer Sensibilität in der Wand der Vagina beschrieben. Diese Region wurde zur Ehre von Dr. Gräfenberg „G-Punkt“ genannt.

Interessanterweise hat Dr. Gräfenberg den G-Punkt als nicht besonders interessant angesehen. Er war der Ansicht, dass der weibliche Körper eine Kollektion von vielen weiblichen, sensiblen Regionen ist. Was so viel bedeutet wie, dass der weibliche Körper keinen Punkt hat, durch den kein sexuelles Verlangen erzeugt werden kann. Unzählig viele erogene Zonen sind über den ganzen Körper verteilt, durch die sexuelle Erregung erzeugt werden kann.

Lassen Sie dies eine Lektion für die Frauen und Männer sein, die zu viel Gewichtung auf einen einzigen Punkt legen.

Was ist der G-Punkt?

Der Gräfenberg-Punkt ist ein 50 Cent großer Punkt an der Scheidewand, der sehr sensibel ist. Diese Sensibilität hängt mir anatomischen Charakteristika zusammen. Der Gräfenberg-Punkt hat wohl mehr Nervenenden als der Rest der Wand.

Währende der sexuellen Stimulation schwellen die paraurethralen Drüsen an und ein durchsichtiges Fluid wird erzeugt. Diese Schwellung kann vom Inneren der Vagina wie eine raue Erhebung ertastet werden, die weibliche Prostata.

Die weiblichen paraurethralen Drüsen sind ähnlich zu der männlichen Prostata. Die Sekreten entstehen bei der Ejakulation und kommen aus der Harnröhre. Der weibliche G-Punkt ist eine logische Folge der männlichen Prostata und Stimulation ist die beste Möglichkeit einen G-Punkt Orgasmus zu bekommen.

Was macht der G-Punkt?

Wenn man den G-Punkt während Sexspielen oder des Geschlechtsverkehrs stimuliert werden intensivere Orgasmen (für die meisten) hervorgerufen und für einige auch weibliche Ejakulation.

Manche Frauen werden Ihnen sagen, dass der G-Punkt und weibliche Ejakulation Mythen sind. Ich kann ihnen sicher sagen, dass beide real sind!

Hat jeder einen Gräfenberg-Punkt?

Jede Frau, die paraurethrale Drüsen besitzt, hat einen G-Punkt. Aber nicht jede Frau findet die Stimulation des G-Punktes gut (dennoch ist dieses für die meisten Frauen sehr gut). Es ist eine schlechte Idee wenn Sie unrealistische Erwartungen an irgendeinen Teil ihres Körpers stellen, besonders an einen so falsch verstandenen wie den G-Punkt.

Vergessen Sie nicht, unterschiedliche Arten der Stimulation funktionieren bei unterschiedlichen Frauen. Versuchen Sie es den G-Punkt während Sexspielen zu stimulieren, wenn das bei Ihnen klapp, ist das super. Wenn nicht, dann machen Sie sich keine Sorgen deswegen.

Dr. Gräfenberg erinnert uns daran, dass der weibliche Körper dutzende sensible Regionen hat, welche während dem Sex stimuliert werden können. Entdecken Sie den Körper ihres Partners und finden Sie heraus, was am Besten funktioniert. Hilfe dafür erhalten zB. hier.

Wenn du eine komplette, detaillierte G-Punkt Anleitung suchst, schaue dir „Squirt-Orgasmus in 9 Minuten“ an.

Viel Spaß beim Befriedigung eurer Partnerin durch ihren G-Punkt!

PS: Wenn es dich interessiert wie du Frauen zum *heftigsten* aller weiblichen Orgasmen bringen kannst, schaue dir jetzt dieses neue Video an, solange es noch verfügbar ist:
Squirt-Orgasmus

Glucklicher-Leben.de