LECKEN: Wie man Frauen zum Höhepunkt lecken kann!

Gepostet in Alle Artikel, WP OTT

[LECKEN] Oralsex steht nicht nur bei Männern hoch im Kurs. Genauso gerne wie ein Mann oral befriedigt werden möchte, mögen es auch sehr viele Frauen, wenn sie geleckt werden. Wenn man(n) das richtig anstellt, kann eine Frau hierbei sogar zum Orgasmus bekommen!

Doch wie stellt man das an? Wie kann man eine Frau zum Orgasmus lecken?

GESCHÜTZTEN 18+ INHALT ANZEIGEN:

Dieser Artikel hat sehr wichtige Inhalte (zB. Videos), welche nur für Personen über 18 Jahren geeignet sind, weshalb sie aus Jugendschutz-Gründen versteckt sein müssen.

Bist du bereits mindestens 18, trage bitte als Bestätigung jetzt hier deine Email-Adresse ein - dadurch werden auch die geschützten 18+ Inhalte (natürlich kostenlos) aktiviert und hier im Artikel sofort für dich angezeigt:

Vielen Dank, gleich erscheint auch der 18+ Inhalt

Zu aller erst sei gesagt, dass die Vagina einer Frau eine sehr empfindsame und vermutlich ihre heiligste Stelle ist. Also geh beim Lecken behutsam vor und sei nicht zu ungestüm bei dem was Du da tun willst. Zuerst solltest Du anfangen ihren Intimbereich zu küssen und liebkosen und wenn SIE dir erwartungsvoll ihr Becken entgegen hebt, kannst Du mit sanftem Druck Deiner Zunge zwischen ihre Schamlippen gleiten und so ihre Scheide lecken. Lasse Deine Zunge sanft kreisen, bewege sie auf und ab, vor und zurück. Je nach Intensität und Geschwindigkeit kannst Du am Stöhnen der Frau erkennen, welche Geschwindigkeit sie beim Lecken bevorzugt und Du kannst Dich darauf einstellen.

Wenn Du Deinen Weg und Rhythmus beim Lecken gefunden hast, kannst Du auch langsam noch oben zu ihrer Klitoris wandern. Die kleine Lustperle darfst Du mit sanftem Druck bearbeiten und dann wieder hinabgleiten in die feuchten Tiefen ihrer Schenkel. Wechsel zwischen dem Inneren und Äußeren Bereich und ihrer Lustperle ab.

Natürlich darfst Du auch gerne Deine Finger zu Hilfe nehmen und sie leicht streicheln. Wenn Du ihre Schamlippen mit den Fingern spreizt kommst Du mit Deiner Zunge etwas weiter und tiefer in Ihre feuchte Muschi und kannst ihr so noch schönere Wonnen bescheren. Wenn Sie es zulässt und Freude an deinen Leckkünsten hat kannst Du auch den „Zungen-Fick“ machen. Hierbei spannst Du Deine Zunge etwas an und stößt in ihre Muschi. Vergiss nicht zwischendurch immer wieder langsam an IHR zu lecken und ihre Lustperle mit sanftem Druck zu stimulieren.

WICHTIG: Lade dir jetzt kostenlos das Ebook „Wie leckt man eine Frau zum Orgasmus“ herunter, worin du insgesamt 50 Tipps über Oralsex erfährst!

Wenn sie es möchte, kann sie dich zeitgleich in der Stellung 69 auch oral befriedigen und ihr könnt beide gleichzeitig zum Höhepunkt kommen.

Ein Tipp noch: Oralsex ist keine sportliche Disziplin sondern hat mit viel Vertrauen und Zärtlichkeit zu tun. Behandle die Muschi Deiner Partnerin, wie Du auch von ihr behandelt werden möchtest. Sei sanft und behutsam und verzichte auf beißen und zwicken, da Du so schnell unangenehme Gefühle hervorrufen kannst und ihr die Lust auf Oralsex vergeht. Du magst ja auch nicht, wenn Dir jemand in Dein bestes Stück beißt… ;)

Gehe jetzt auf die Download-Seite von „Wie leckt man eine Frau zum Orgasmus“ und lade dir dort dieses eBook KOSTENLOS herunter: http://weiblicherorgasmus.de

PS: Wenn es dich interessiert wie du Frauen zum *heftigsten* aller weiblichen Orgasmen bringen kannst, schaue dir jetzt dieses neue Video an, solange es noch verfügbar ist:
Squirt-Orgasmus

Glucklicher-Leben.de