ORAL SEX: Frauen mit diesen 6 Tipps zum Höhepunkt lecken

Gepostet in Alle Artikel

[ORAL SEX] In diesem Artikel erfährst du, wie du eine Frau zum Höhepunkt LECKEN kannst. Solltest du noch weitere Tipps lesen wollen, lade dir einfach unser „Wie leckt man eine Frau zum Orgasmus“-Ebook 100% kostenlos herunter.

Fast ohne Ausnahme lieben wirklich alle Frauen den Oral Sex – manche sogar noch mehr, als den herkömmlichen vaginalen Geschlechtsverkehr. Des weiteren ist es ein extrem wichtiger Teil des Vorspiels, weshalb man seine Fähigkeiten auf diesem Gebiet unbedingt ständig verbessern sollte.

6 Oral Sex Tipps & Methoden:

GESCHÜTZTEN 18+ INHALT ANZEIGEN:

Dieser Artikel hat sehr wichtige Inhalte (zB. Videos), welche nur für Personen über 18 Jahren geeignet sind, weshalb sie aus Jugendschutz-Gründen versteckt sein müssen.

Bist du bereits mindestens 18, trage bitte als Bestätigung jetzt hier deine Email-Adresse ein - dadurch werden auch die geschützten 18+ Inhalte (natürlich kostenlos) aktiviert und hier im Artikel sofort für dich angezeigt:

Vielen Dank, gleich erscheint auch der 18+ Inhalt

Vorbereitung ist das A und O!

Viele Männer glauben, dass sie einfach „drauf loslecken“ können – doch Irrtum. Fange an die Frau am ganzen Körper zu küssen, und dich so mit Küssen langsam nach unten zu arbeiten. Wenn du unten angekommen bist, konzentriere dich auf keinen Fall direkt auf ihre Klitoris. Küsse erst von ihren Knien aus ihre Schenkel, und dann rund um ihre Vagina. Hauche etwas warme Luft darauf und versuche die direkte Stimulierung ihrer Klitoris so lange hinauszögern, wie nur möglich – dadurch wird sie extrem angeregt und kann es kaum noch erwarten, dass du sie endlich leckst!

Aktion => Reaktion => Aktion

Beim Oral Sex gilt wie auch beim normalen Geschlechtsverkehr: Nicht nur, dass jede Frau etwas anderes mag – sie haben auch noch immer zu etwas anderem Lust, als zB. das letzte mal. Deshalb ist es extrem wichtig während des ganzen Oral Sex’s die Reaktion der Frau zu beobachten. Zum Beispiel zucken viele Frauen mit ihren Beinen ununterbrochen, wenn ihre Klitoris richtig stimuliert wird – ist dieses gerade der Fall, kannst du getrost das weiter machen, was du gerade tust – wenn sie aber anscheinend auch nach ca. 10 Sekunden die Methoden, die du gerade machst nicht gefällt, musst du etwas anderes ausprobieren.

Buchstaben lecken


Eine interessante, und dennoch leichte Methode beim Oral Sex ist das Lecken des Alphabets. Bewege einfach deine Zunge erst in der Form eines Buchstaben „A“-s, und dann „B“-s, und so weiter. Dieses bringt deutlich mehr Abwechslung beim Oral Sex, als jede andere Methode.
Notiz: Es ist nicht allzu wahrscheinlich, dass die Frau nur von dieser Methode ihren Höhepunkt erreichen wird – denn dazu brauchen die meisten Frauen eine „eingängigere“ Methode – zB. das „normale“ hoch-und-runter lecken der Klitoris, oder den „Staubsauger“ (siehe nächste Methode). Dennoch ist diese Alphabet-Methode sehr gut, um dem Oral Sex etwas Würze zu geben.

Staubsauger

Viele Frauen lieben diese Oral Sex Methode, und dennoch wird sie von zu wenigen Männern praktiziert: Der Staubsauger. Nimm dazu die Klitoris der Frau in deinen Mund, sauge sie kurz ein, und lass sie dann wieder aus deinem Mund raus. Fange erst langsam und sanft an, und steigere dann die Geschwindigkeit.
Notiz: Im Grunde ist die Klitoris eine Penis-Eichel, die aufgehört hat zu wachsen. Und ich nehme an auch du magst es, wenn eine Frau deine Eichel in ihren Mund nimmt und dann wieder raus lässt. Der Unterschied ist nur, dass die Klitoris natürlich kleiner und nicht hart genug dafür ist, deshalb musst du sie einsaugen und sie dann rauslassen.
Notiz 2: Im Gegensatz zu der vorhin beschriebenen Alphabet-Methode, kann eine Frau ihren Höhepunkt durch diese Staubsauger-Methode recht einfach erreichen!

Das richtige Timing macht die Musik

Viele Männer machen den großen Fehler, dass sie ca. alle 20 Sekunden beim Oral Sex die Leck-Methode ändern – auch, wenn sie sehen, dass die Frau die gerade benutzte Methode sehr genießen. Das ist ein riesiger Fehler und sollte unbedingt vermieden werden. Wenn du siehst, dass die Frau sehr mag was du gerade machst, höre auf keine Fall auf bzw. wechsle zu einer anderen Methode!
Dennoch merke dir: Wenn die Frau deine Leck-Methode auch nach ca. 10 Sekunden nicht genießt, probiere etwas anderes aus. Von ihrer Stimmung abhängig kann es auch vorkommen, dass sie gerade keine Lust du dieser Methode hat, die sie ansonsten innerhalb kürzester Zeit zum Höhepunkt bringt.

Kreativität ist gefragt

Nichts hassen Frauen so sehr, wie langweilige Männer – dieses gilt auch beim Oral Sex. Deshalb versuche (fast) jedes mal etwas neues auszuprobieren. ZB. benutze auch manchmal deine Finger, oder versuche ihr einen Eiswürfel in ihre Vagina zu tun (Achtung: Es gibt Frauen, die das HASSEN, und genauso Frauen, die das LIEBEN und dich dafür vergöttern werden!), benutze Sexspielzeug (zB: Vibrator, Anal-Plug, Geisha-Kugeln), anales Eindringen, usw.

Viele weitere Tipps und Methoden findest du in „Wie leckt man eine Frau zum Orgasmus„, welches du hier kostenlos herunterladen kannst: http://glucklicher-leben.de/wie-leckt-man-eine-frau/

PS: Wenn es dich interessiert wie du Frauen zum *heftigsten* aller weiblichen Orgasmen bringen kannst, schaue dir jetzt dieses neue Video an, solange es noch verfügbar ist:
Squirt-Orgasmus

Glucklicher-Leben.de