Welche Verführungsmethoden funktionieren bei allen Frauen?

Hallo,

da ich weiß, dass auch recht viele Frauen meine Artikel lesen, möchte dich bitten diesen Artikel jetzt zu schließen, falls du eine Frau bist. Glaube mir – du möchtest als Frau diesen Artikel nicht lesen, denn du wirst dadurch wahrscheinlich nur sauer. Wirklich. Vielen Dank 🙂

So, da jetzt die Frauen weg sind…

Obwohl mir das Verführen von Frauen seit einigen Jahren extrem einfach fällt, liebe ich es immer noch neue Methoden zu testen. Zwar bekommt man so hin und wieder eine Abfuhr, weil eine neue Technik nicht funktioniert hat, aber das ist mir ziemlich egal – denn sobald ich wieder eine Methode finde, die funktioniert, war es das alles locker wert!

Wahrscheinlich hört sich das jetzt etwas irre an, aber ich dokumentiere immer alle Verführungen (seit Juli 2015) in einer Excel-Tabelle – darin schreibe ich wichtige Daten über die Frauen auf (zB. Alter, Wohnort, Schule/Arbeit, was sie im Bett mögen, wie ich einen Orgasmus bei ihnen erreichte, usw.), aber auch was für eine Verführungsmethode ich bei ihnen ausprobiert habe. Siehe hier einen kleinen Ausschnitt daraus:

Meine Dating-Tabelle

(Notizen: Ihre Namen habe ich verständlicherweise jetzt zensiert. Und viele Felder sind leer, weil ich mit den Frauen oft kaum rede, sondern schnellstmöglich mit ihnen schlafe)

Zurück zum Thema:

Für mich gilt eine Verführungsmethode als "Okay, das funktioniert!", wenn sie bei vollkommen verschiedenen Frauen funktioniert hat (und wir im Bett landeten) – egal..:

  • ob 19 oder 35 Jahre alt,
  • ob süßes unschuldiges Mädchen oder stark tätowiertes Powergirl mit Intimpiercing,
  • ob ich sie erst heute oder schon früher kennen gelernt habe,
  • ob sie "sich sicher ist, dass sie keinen One-Night-Stand möchte", usw.

Zwar finde ich oft Methoden, die bei einer bestimmten Sorte an Frauen hervorragend funktioniert, doch diese interessieren mich nicht – ich will nur solche Techniken finden und dann meinen Lesern beibringen, die wirklich immer erfolgreich sind – schließlich weiß ich nicht, auf welche Sorte von Frau jeder einzelne meiner Leser steht.

Mitte April dieses Jahres habe ich von einer 7-Wörter-Methode gehört, welche ich in den letzten ca. 2 Monaten sehr ausgiebig an komplett verschiedenen Frauen getestet habe – und sie ist absolut unglaublich!

In meinem ganzen Leben habe ich bisher nur 2 Methoden gesehen, welche bei jeder Frau funktioniert haben –

..und diese neue 7-Wörter-Methode ist somit offiziell die 3. unter ihnen!

Ich muss zugeben, dass ich keine Ahnung habe wer sie erfunden hat (aber ich würde ihn unheimlich gerne kennen lernen) – doch gelernt habe ich diese Methode hier:

Klicke jetzt hierhin und probiere die 7-Wörter-Methode auch du aus!

Freundliche Grüße:
Imre

PS: Wie gesagt hat sie bei mir mit allen möglichen Frauen funktioniert – unabhängig von ihrem Alter, ob sie ein "Ich schlafe nur in einer Beziehung mit jemandem"-Typ war, oder wann ich sie kennen gelernt habe. Ab heute wird sie eines meiner wichtigsten Bausteine bei meinen Verführungen. Klicke jetzt hierhin und du wirst selber sehen warum!


Meine widerliche Methode zur Verführung von Frauen

Als erstes: Ich möchte dich bitten, dass falls du der netteste Kerl auf der Welt bist und neue, "nicht ganz so nette" Ansichten vollkommen verurteilst, diesen Artikel lieber jetzt nicht liest, sondern ihn einfach schließt. Denn ich bin auf diese Methode wirklich nicht stolz.. aber sie ist nun mal extrem effektiv..

Sehen wir uns die 2 Haupt-Problem der meisten Männer bezüglich Verführung an:

  1. Sie sind ein netter Kerl, und verstehen nicht, warum Frauen dennoch lieber mit Arschlöchern im Bett landen, als mit ihnen.
  2. Des Weiteren wollen diese netten Kerle ihre Persönlichkeit nicht komplett umkrempeln und zu einem Mistkerl mutieren, da dieses nicht zu ihnen passt

Die schlechte Nachricht: Frauen mögen die "vollkommen netten Kerle" nicht. Es gibt Unmengen an Männern, die Frauen jeden Wunsch von den Augen ablesen würden, immer absolut treu wären, usw., und dennoch bekommen sie keine oder kaum eine Frau ab. In einer perfekten Welt wäre es gerecht, wenn diese netten Kerle unzählige Frauen hätten, doch wir leben nicht in so einer perfekten Welt.

Die gute Nachricht: Frauen lieben am meisten die Kerle, die ca. 80% nett und nur zu 20% ein Arschloch sind. Frauen wollen einen Mann, der sie zwar meistens gut behandelt, sich um sie kümmert, usw., aber auch jemanden, der schon mal auf den Tisch schlagen kann und bei dem Frauen manchmal Angst haben ihn zu verlieren.

Jetzt kommt meine widerliche Methode:

Obwohl ich ansonsten der "Ich bin glücklich, wenn meine Freundin glücklich ist"-Ansicht bin, ist es unheimlich effektiv sie manchmal absichtlich traurig zu machen. Und zwar damit, dass ich ihr für 1-2 Stunden das Gefühl gebe, dass sie mich jetzt vielleicht verliert. Ein Beispiel:

Wir haben einen Streit beim Reden auf Facebook – ich sage ihr dann etwas wie "Das kann so nicht weitergehen" oder "Ich weiß nicht, wie lange ich das noch aushalte" – .. und dann verschwinde ich für 1-2 Stunden von der Oberfläche. Sie schreibt mir 20 Nachrichten, weint, ruft mich 5mal an, doch ich reagiere nicht.
 

Ich weiß, dass dieses ein wenig verachtenswert ist, aber.. es funktioniert (leider) unglaublich gut. Hey, es ist nicht meine Schuld, das Frauen immer das wollen, was sie nur schwer haben können – ich gebe ihnen damit nur das, was sie halt anziehend finden. "Hasse das Spiel, nicht den Spieler"

 
Diese Methode habe ich schon einigen meiner weiblichen Freunde erzählt, und obwohl sie mit "Imre, du bist so ein Arschloch 😀 " reagierten, gaben sie leise zu, dass sie verstehen warum diese so effektiv ist.

Wenn du diese Email bisher gelesen hast und nicht vollkommen ausgerastet bist, würde ich dir gerne weitere Methoden zeigen, welche nicht die dummen "Sprich einfach 100 Frauen auf der Straße an"-Tipps beinhalten:

Klicke jetzt hierhin, und lerne Frauen so zu verführen, wie SIE es wollen!

Freundliche Grüße:
Imre

PS: Natürlich sollst du nicht zu einem Mistkerl mutieren – erstens passt das wahrscheinlich (hoffentlich) garnicht zu dir, und zweitens sollst du Frauen in der Regel glücklich machen. Doch Frauen mögen nun mal keinen Kerl, den sie extrem einfach haben und behalten können.

Deshalb muss man solche Methoden manchmal anwenden. Ich habe mir die Regeln nicht ausgedacht – Frauen stellen (ungewollt) die Regeln auf, wie sie verführt werden wollen, und ich halte mich nun mal an diese Richtlinien 🙂 Für weitere, noch effektivere (aber nicht gemeine) Verführungs-Methode klicke jetzt hierhin


Willst du eine Beziehung? Tue so, als ob nicht (6 Gründe)

Wenn du mit einer Frau eine *Beziehung* haben möchtest, dann… tue so, als würdest du es nicht wirklich wollen. Hört sich zwar dumm an, aber hier ist die Begründung:

Je mehr Arbeit wir in etwas stecken, desto mehr mögen wir es – und Frauen stecken deutlich mehr Arbeit darein einen Player (Frauen-Verführer) zu bekommen, als einen Beziehungs-Typen.

Natürlich bedeutet das nicht, dass du dein Leben lang den unnahbaren für sie spielen sollst – schließlich möchtest du ja eine Beziehung mit ihr. Doch am Anfang solltest du dich daran halten.

Wenn du glaubst, dass das nicht funktioniert, irrst du dich *gewaltig* – bisher wollte jede Frau, mit der wir nur eine Sex-Beziehung hatten, nach spätestens 2 Wochen auch eine Beziehung, da sie Gefühle entwickelt haben.

Und das obwohl ich ihnen alles schlechte über mich erzählt habe: Untreue in früheren Beziehungen; dass ich gerade kein Interesse an Beziehungen habe; dass ich zur Zeit auch mit anderen Frauen schlafe; dass sie bitte keine Gefühle für mich entwickeln soll; usw.

Vorteile davon:

  • sie wird viel schneller (auch beim 1. Treffen) mit dir schlafen. Viele Frauen tendieren dazu mit dem Schläferstündchen zu warten, wenn daraus eine Beziehung werden soll
  • du musst bei „Dates“ nicht bezahlen, da ihr garkeine echten Dates habt, sondern meistens (oder immer) euch nur bei dir trefft
  • wenn ihr dabei seid eine Beziehung einzugehen und du manchmal für 1-2 Tage verschwindest (zB. mit ihr auf Facebook nicht redest), bist du ein Arschloch und es kann das Ganze in Schwanken bringen – wenn aber es nicht besprochen ist, dass ihr eine Beziehung wollt, ist es völlig okay und sie wird extrem darauf warten, dass du ihr endlich schreibst
  • du bist nicht verpflichtet treu zu ihr zu sein
  • Frauen wollen, was andere Frauen wollen – wenn sie also weiß (oder ahnt), dass du auch andere Frauen triffst, wird sie dich noch mehr wollen
  • sie wird sich deutlich mehr Mühe geben dich exklusiv zu bekommen, wenn sie weiß, dass sie Konkurrenz hat und du „am Markt heiß begehrt bist“
  • und vieles mehr

Glaube mir, das funktioniert unglaublich gut – ich hatte bisher noch keine Frau, die nach etwa. 5 Nächten keine Gefühle für mich hatte, obwohl sie alles schlechte über mich wussten, mich die Treffen keinen Cent gekostet haben, und ich ihnen auch keine Geschenke machte.

Für weitere Tipps übers Frauen-Verführung schaue dir jetzt dashier an:

Video abspielen..

Freundliche Grüße:
Imre

PS: Frauen mit Geschenken zu „kaufen“, immer versuchen sie dazu zu bringen dich zu mögen, dauernd nur nett da stehen zu wollen – das ist nicht, wie man Frauen verführt! Sondern so wirds wirklich gemacht: Klicke jetzt hierhin und schaue es dir an!


Bringe Frauen dazu dich küssen zu WOLLEN dank Kuss-Technik

[FRAUEN KÜSSEN] Du bist dabei die beste Methode zu lernen um Frauen zu Küssen ohne Angst vor Zurückweisung haben zu müssen. In der fortgeschrittenen Version dieser Technik wirst du sogar erreichen können, dass die Frau mit der du gerade sprichst sich von sich selber aus zu dir lehnt um dich zu küssen!

Wenn du also jemals Angst hattest bei einem Kuss zurückgewiesen zu werden oder sie sich bei deinem Kuss-Versuch ein wenig weggedreht hat, damit du anstelle ihres Mundes nur ihre Wange küsst, solltest du diese Methode hier erlernen.

Die größte Chance von einer Frau einen Korb zu bekommen ist eindeutig in dem Moment, in dem man sie versucht zu küssen – hier entscheidet sich, ob die Frau dich ranlassen wird oder du auch heute alleine schlafen wirst.

Die meisten Männer werden nie wissen, wie man perfekt zu einem Kuss ansetzt, weil sie so wenig Frauen küssen und deshalb nicht genug Zeit haben es zu perfektionieren.

Zum Glück habe ich aber schon so viele verschieden Methoden ausprobiert, dass ich die perfekte unter ihnen gefunden habe, die wirklich jedes Mal funktioniert. Und dieses wirst du jetzt ebenfalls lernen.

Hört sich gut an, nicht war?

Diese Kuss-Technik basiert darauf, dass wenn du mit der Frau sprichst du ihr unterbewusste Signale aussendest, die sie darüber nachdenken lässt dich küssen zu wollen.

Dieses ist wirklich sehr effektiv.. Glaube mir – ich habe nicht mal einen Hauch von Ahnung wie oft ich es schon erfolgreich ausprobiert habe. Und das bei Frauen die äußerlich in einer völlig anderen Liga spielten wie ich.

Wenn du diese Technik anwendest, wirst du Kontrolle darüber erhalten wann und ob ihr euch küsst.

Als erstes musst du verstehen:

Du zögerst = Frau lehnt dich ab

Es ist wirklich so: Je mehr du zögerst, desto kleiner werden deine Chancen sein. Du irrst dich, wenn du dir Zeit lassen möchtest, weil „Du willst, dass sie dich bessern kennen lernt und mehr mag, denn dann seien deine Chancen größer„. DAS IST FALSCH!

Wenn du zum Kuss ansetzt und es zum falschen Zeitpunkt oder es mit der falschen Methode machst, wirst du loserhaft rüberkommen. Dieses passiert unter anderem, weil du den Anschein erweckst nicht viele Frauen-Optionen zu haben, denn würden sich viele Frauen um dich prügeln, wäre dieser Kuss nicht so eine große Sache für dich.

Bei dieser Kuss-Technik werden wir 2 psychologische Konzepte perfekt vereinen, um das Küssen zu meistern.

  • 1.) Dreiecks-Starren

    Vielleicht hast du schon mal davon gehört, es aber niemals ausprobiert – ich bitte dich: probiere es aus! Du wirst schockiert sein wie gut es funktioniert!

    Diesen 1. Teil wenden wir an, wenn wir bereits ein wenig Rapport aufgebaut haben, wir also schon wenigstens ein paar Minuten geredet haben und es aussieht, als wären wir auf einer Wellenlänge.

    Schau erst in eines ihrer Augen, dann in das andere, und dann auf ihren Mund. Wenn du auf ihren Mund blickst, wirst du unterbewusst darüber nachdenken sie küssen zu wollen, weil dieses Handeln bereits in unserem Kopf mit dem Küssen verankert ist.

    Sogar wenn dir eine Frau nicht gefällt und du anfängst auf ihren Mund zu starren, wirst du dich ein wenig mehr zu ihr hingezogen fühlen.

    Die verdammt gute Nachricht daran: Das selbe passiert auch mit Frauen 😉

    Die noch bessere Nachricht ist.. du kannst sie dazu bringen dieses unterbewusst zu machen und sich mehr zu dich hingezogen zu fühlen. Wie? Mit dem 2. Teil der Kuss-Methode:

  • 2.) Spiegeln

    Über das „Spiegeln der Körpersprache“ habe ich schon einen Artikel geschrieben, deshalb hier nur kurz.

    Wenn wir mit jemandem reden, der uns sehr sympathisch ist, kopiert der eine automatisch die Körpersprache des anderen, um Rapport aufzubauen. Dieses passiert absolut unbewusst.

    Wenn du bereits Rapport aufgebaut hast, fange an auf ihren Mund zu schauen. Als erstes nur für 2 Sekunden, und schaue dann zurück in ihre Augen. Wechsle zwischen ihrem rechten und linken Auge hin und her, und dann für ein paar Sekunden zurück zu ihrem Mund.

    Setzt dieses fort, vom linken ins rechte Auge, und dann zu ihrem Mund für 2, 3 und dann 5 Sekunden.

    Die meiste Zeit solltest du natürlich auf ihren Mund schauen.

    Wenn sie dann anfängt deine Körpersprache zu spiegeln und somit auf deinen Mund zu schauen (glaube mir: sie wird es machen!), kannst du dir sicher sein, dass sie bereit zum Küssen ist.

  • Diese Kuss-Methode verschont dich davon dir überlegen zu müssen, ob du die Frau bereits küssen darfst oder nicht.

    Du wirst dadurch selbstbewusst entscheiden können ob sie geküsst werden möchte, und das du dadurch nicht mehr zögern wirst, wird dich sehr attraktiv wirken lassen.

    Wenn du diese Methode auf den nächsten Level bringen möchtest so, dass sogar die Frauen sich von sich selber zu dich lehnen und fast schon darum „betteln“ geküsst zu werden, schaue dir dieses neue Video an:

    Das Dao Der Teufelskerle Deutsch PDF Download

    (mehr …)


    Das Unterschwellige Verführungssystem: Erfahrungsbericht / Test [Neu!]


    • Titel: Das Unterschwellige Verführungssystem
    • Das Unterschwellige Verführungssystem - Meinungen, buch kaufenArt: Ebook (pdf) (+ Audio-Seminar separat erhältlich)
    • Seiten/Länge: 142 Seiten
    • Meinung/Beschreibung: Im Gegensatz zu den meisten „Verführungs-Ratgebern“ ist die Basis von „Das Unterschwellige Verführungssystem“ die Psychologie. Obwohl es ein so ernstes Thema behandelt, ist es extrem interessant geschrieben – fängt man einmal an das Buch zu lesen, hat man kaum eine Chance dieses zur Seite zu legen, bevor man es durchgelesen hat.
      Das Hauptbuch beinhaltet im Grunde 2 große Themen:
      (mehr …)

    So verhindern Sie, dass Lügen Ihre Partnerschaft zerstören…!

    Fast jeder hat es schon einmal erlebt – dieses nagende Gefühl, dass einen die Partnerin belügt oder betrügt. Fast noch schlimmer als die Ungewissheit ist dabei das Gefühl, hintergangen, ausgenutzt oder für dumm verkauft zu werden.

    Tatsächlich wird in Partnerschaften und Ehen sehr häufig gelogen. Laut einer Umfrage des Hamburger GEWIS-Institus im Auftrag des Frauenmagazins Laviva finden es 57 Prozent der befragten Frauen im Alter zwischen 18 und 60 Jahren in Ordnung zu lügen, wenn sich der Partner nach der Anzahl seiner Vorgänger im Bett erkundigt.

    Fast genauso viele Frauen (54 Prozent) haben kein Problem damit zu lügen, wenn er wissen will, wie viel die neuen Schuhe gekostet haben. Auf die Frage nach seinen Qualitäten als Liebhaber finden immerhin noch 41 Prozent der Frauen eine Lüge ok.

    Mehr als die Hälfte der befragten Frauen findet es also in Ordnung, ihren Partner schon über den Preis der neuen Schuhe anzulügen… Was denken Sie, wieviele Frauen erst bereit wären, bei einem Seitensprung oder einer Affäre zu lügen?

    Eindeutige Statistiken zur Häufigkeit von Seitensprüngen in Beziehungen gibt es nicht. Die Zahlen schwanken je nach Quelle von 25% und darunter, bis hin zu 60 oder 70%. Ganz klar ist aber: in einem großen Teil aller Beziehungen wird früher oder später einer der Partner fremdgehen.

    Für Sie stellt sich damit die Frage: Wie können Sie eine mögliche Untreue Ihrer Partnerin schon frühzeitig erkennen? Denn je früher Sie über das Problem Bescheid wissen, desto eher können Sie den Seitensprung vielleicht noch verhindern, oder wenigstens eine längere Affäre vermeiden.

    Denn: Die wenigsten Seitensprünge sind One-Night-Stands. Viele hingegen ziehen sich über ein halbes Jahr oder noch länger hin. Sie fragen sich jetzt vielleicht, ob der betrogene Partner in dieser Zeit wirklich nichts von dem Seitensprung mitbekommt…

    Eine Studie der Universität Göttingen zeigte, dass…
    (mehr …)


    „Denke nicht einmal daran eine Frau verführen zu können, solange du diese 3 Techniken nicht anwendest!“

    Hier sind die exakten Methoden, die jeder Mann benutzen muss, um deutsche Frauen verführen zu können!